Gedenkgottesdienst für Liu Xiaobo

Am vergangenen Samstag, den 13. Juli 2019, fand in der Christuskirche am Dorothee-Sölle-Platz ein Gedenkgottesdienst für Liu Xiaobo statt. Im Juli 2017 starb der Friedensnobelpreisträger, Schriftsteller und Bürgerrechtler in chinesischer Gefangenschaft.

Pfarrer Roland Kühne aus Kempen leitete den Gottesdienst. Tienchi Martin-Liao und Sebastian Bartsch (Amnesty International, Köln-Ehrenfeld), Heribert Hirte (CDU-Bundestagsabgeordneter, Köln) und Gabriele von Sivers-Sattler (Sinologin, Heidelberg) erinnerten in Redebeiträgen an das Leben und Wirken von Liu Xiaobo und komplettieren gemeinsam mit musikalischer Begleitung und Filmeinspielungen die Gedenkmesse.
Als Kooperationspartner der „Evangelischen Gemeinde Köln“ hatten wir einen Infostand mit viel Informationsmaterial und Petitionslisten vor Ort.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und allen Gästen!

22. Juli 2019