Herzlich Willkommen

Wir laden dich herzlich ein, dich hier über unsere Gruppe Köln-Ehrenfeld, unsere Veranstaltungen und unser Schwerpunktland China zu informieren.

Wenn du bei uns mitmachen willst, schreib uns gern eine E-Mail: info@amnesty-koeln-ehrenfeld.de.

Save the Date: 5. Kölner Menschenrechtsforum

  • Datum10. Dezember 2019 19:00 – 21:30 Uhr

Auch 2019 nehmen wir den Internationalen Tag der Menschenrechte wieder zum Anlass, ein wichtiges Thema genauer in den Blick zu nehmen. Im nunmehr schon 5. Kölner Menschenrechtsforum kooperieren wir dafür ebenfalls wieder mit der Volkshochschule Köln. Noch stet das Thema nicht fest – wir freuen uns also über Vorschläge. Was bewegt euch derzeit mit Blick Weiterlesen

4. Kölner Menschenrechtsforum

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, deren 70-jähriges Bestehen in diesem Jahr gefeiert wird, macht in Art. 4 deutlich: »Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft gehalten werden; Sklaverei und Sklavenhandel sind in allen Formen verboten.« Doch obwohl heute kein Staat mehr die Versklavung von Menschen rechtlich legitimiert, befinden sich in vielen Teilen der Welt Millionen Menschen in Situationen extremer Ausbeutung, die sie aufgrund von Drohungen, Gewalt, Irreführung und Machtmissbrauch aus eigener Kraft nicht verlassen können. Weiterlesen

3. Kölner Menschenrechtsforum

Für eine freie Meinungsbildung und einen konstruktiven gesellschaftlichen Diskurs braucht es vielfältige, gut recherchierte und korrekte Informationen. Bewusst gestreute Falschmeldungen – also Fake News – sind das genaue Gegenteil davon. Weiterlesen

Auf dem Körnerstraßen Weihnachtsbasar

Wie schon seit vielen Jahren waren wir gestern wieder zu Gast beim wunderschönen Weihnachtsbasar in der Ehrenfelder Körnerstraße. Diese tolle Veranstaltung ist für uns quasi ein Heimspiel und wir freuen uns immer wieder darauf – auch wenn der Himmel Regen statt Schnee anbietet. Mit mehreren Fällen vom diesjährigen Briefmarathon waren wir vor Ort und haben Weiterlesen

Amnesty bei Liao Yiwus Lesung im Kölner Literaturhaus

Kürzlich war der chinesische Schriftsteller und Dissident Liao Yiwu im Literaturhaus zu Gast. Wir Ehrenfelder durften die gut besuchte Veranstaltung mit einem Info-Stand begleiten. Wie regelmäßige Besucher von Yiwus Veranstaltungen wissen, gab es an diesem Abend mehr zu hören, als nur die Passagen aus seinem aktuellen Buch „Drei wertlose Visa und ein toter Reisepass“. Mehrfach Weiterlesen

2. Kölner Menschenrechtsforum

Am 9. Dezember 2016, anlässlich des folgenden Internationalen Tags der Menschenrechte, veranstaltete der Kölner AI-Bezirk gemeinsam mit der Volkshochschule Köln einen mit über 200 BesucherInnen bestens besuchten Themenabend. Unter dem Titel „Einmischung unerwünscht: Zivilgesellschaft unter Druck“ wurde die nahezu weltweite Tendenz zur Einschränkung von Handlungsspielräumen und Freiheiten der unabhängigen Zivilgesellschaft thematisiert. Weiterlesen

Wie alles begann: Ein Toast auf die Freiheit 1961

Der Amnesty-Gründer: Peter Benenson

Vor mehr als 55 Jahren zündete Peter Benenson eine Kerze an und wusste damals noch nicht, dass dies der Beginn einer weltweiten Bewegung sein sollte. In West-Deutschland gehörte Gerd Ruge zu den Gründerinnen und Gründern der deutschen Amnesty-Sektion. Im Interview erinnert er sich an die ersten Jahren. Weiterlesen